Der „Haunted Walk“ ist ein einfacher, nicht all zu langer „Gruselspaziergang“ alles in allem seid ihr ca. 1,5-2 Std unterwegs. Bei verschiedenen Stationen müssen die Teams Rätsel lösen, Aufgaben bewältigen  und ihre Angst überwinden. Die Tour ist so gestaltet, dass sie „hundetauglich“ ist und der Hund auch mitgenommen werden kann. Jede Gruppe bestehen anders als 2015 heuer aus 9 Personen (wahlweise mit oder ohne Hunde) - insges. können bis zu 8 Gruppen starten.

Wir empfehlen allerdings unbedingt sehr ängstliche oder unsichere Hunde oder Hunde mit extremen "Beschützerinstinkt" NICHT mitzunehmen. JEDER Hund ist AUSNAHMSLOS an der Leine zu führen. (Damit er nicht „ausbüxen“ kann , falls er sich erschrickt oder einen unserer Akteure „frisst“ weil er sich fürchtet oder glaubt seinen Besitzer beschützen zu müssen). Natürlich können gerne auch Teams ohne Hunde mitmachen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZUR HALLOWEENRÄTSELRALLYE
„HAUNTED WALK“

 

-        Max. Teilnehmerzahl:  NUR 8 Gruppen zu je max. 9 mutigen Teilnehmern können heuer mitmachen (Anmeldungsmodalitäten – siehe "DABEI SEIN")

-        Teilnahme ab 18 Jahren oder pro Minderjährigem mit Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson

-        Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr teil – der Veranstalter haftet NICHT für Schäden, Unfälle, Erkrankungen, Verletzungen oder psychische Spätfolgen bei Mensch u. Hund

-        Teilnehmer müssen geistig und körperlich in einem guten Zustand sein und gutes Schuhwerk tragen.

-        Durch Alkohol oder Medikamente eingeschränkte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

-        Jeder mitgeführte Hund MUSS AUSNAHMSLOS an der Leine geführt werden.

-        Jeder Hund der mitgenommen wird ist gegen Tollwut geimpft (Impfpass ist mitzuführen) und ist haftpflichtversichert.

-        Jeder Hundeführer ist verantwortlich für alle Schäden (Bisse, Unfälle, Beschädigungen), die durch seinen Hund verursacht werden.

-        Jeder Teilnehmer verpflichtet sich die Anweisungen des Veranstalters und deren spielleitenden Personen Folge zu leisten

-        Jeder verpflichtet sich zu Fairness beim Spiel, die vorgegebene Route (vor allem auch aus Sicherheitsgründen) nicht zu verlassen und nichts zu beschädigen.

-        Eigene Taschenlampen sind unerwünscht!

-        Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme ohne

Angabe von Gründen auszuschließen.

Das Nicht-Erscheinen eines Teams entbindet nicht von der Zahlung der Meldegebühr. (Keine Rückerstattung möglich).
 

!!!EINLADUNG HIER!!!